Es war der perfekt Tag für eine Wanderung. Morgens um 9:30 Uhr starteten 50 Mitglieder des TCFs in Richtung Kraichgau. Mit der Straßenbahn ging die Fahrt vorerst nach Zaisenhausen. Von dort aus führten uns die Wege nach Kürnbach. Bei 25 Grad und blauem Himmel war die Laune gut und die Stimmung ausgelassen und fröhlich. Die Gespräche waren unterhaltsam und kurzweilig, so dass die ersten 6 km vergingen wie im Flug.

Die erste Rast fand nach 6 km am Minigolfplatz in Kürnbach statt. Die Kinder nutzen die Gelegenheit, eine Runde Minigolf oder Fangen zu spielen, auf Bäume zu klettern oder sich gemeinsam mit den Erwachsenen zu stärken, bevor es weiter nach Sulzfeld ging.

Die zweite Pause fand nach weiteren 5 km Fußmarsch am Sonnenfeldhof statt. Üppiges Essen, leckere Weine und abwechslungsreiche Gespräche fanden in ausgelassener Atmosphäre bis spät in den Abend statt. Bei bereits einsetzender Dunkelheit ging es zurück zur Bahn.  Mit reichlich Verspätung (durch Zugausfall) erreichten alle Wanderer am Ende eines langen und wundervollen Tages müde, aber glücklich die Heimat. Herzlichen Dank an Karl-Heinz Knobloch für die Vorbereitung und Durchführung der Wanderung!

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen